ALENA ZIELINSKI - Fotografin aus Hamburg

JORDANIEN - LAND DER KONTRASTE

Letzten November zog es mich zum nördlichsten Punkt des Roten Meeres, den Golf von Aqaba. Ich erfuhr, das Jordanien neben einer atemberaubenden Unterwasserwelt, viel Kultur, Geschichte und Freundlichkeit bietet. Es war eine einzigartige Woche, die ich hier mit euch teilen möchte.

Aqaba Dive Challenge: Ich und die Teilnehmer machen einen Abgang. Letzteres: Ich ohne Kaffee. Fotos: Nik Linder, Alena Zielinski

Tauchexperten aus ganz Deutschland kamen in der Woche zusammen, um an der Aqaba Dive Challenge ihr Bestes zu geben. Ich begleitete das Event mit meiner Kamera, Kugelschreiber und Flossen. Die Tauchbasen Sinai Divers und Extra Divers fuhren uns mit ihren schicken Booten zu den Spots, versorgten uns mit ihren kulinarischen Leckereien und nach den Tauchgängen wurde der Körper in der Sonne auf dem Schiffsdeck aufgewärmt.

Die Teilnehmer bekamen des weiteren Fotoworkshops des Unterwasserfotografen Eckhard Krumpholz und Apnoe Kurse mit Nik Linder, der mehrfache Weltrekordhalter im Freediving, den ich schon in Ägypten zur Blue Hole Dive Challenge traf.

Sieger der Dive Challenge wurde Christian Markus, der sich über 1000 Euro als Hauptpreis freute und mehr: „Es war einfach super, ich habe tolle Leute kennen gelernt, das Kursangebot fand ich auch super interessant. Am positivsten beeindruckt hat mich die Freundlichkeit, Toleranz und der respektvolle Umgang, auch den Touristen gegenüber. Ich freue mich sehr auf die nächste Challenge"- so Christian. Die anderen Teilnehmer durften sich über Sachpreise von Scubapro und Sealife freuen.
Die nächste Dive Challenge findet 2016 in Ägypten statt. Weitere Infos gibt es hier: www.dive-challenge.com

Bootsauflüge mit Sinai Divers und Extra Divers. Fotos: Alena Zielinski
Fotos: Alena Zielinski
Die Felsenstadt Petra. In der Mitte sieht man die imposante Säulenfassade des Schatzhauses Khazne al-Firaun. Fotos: Alena Zielinski
Wadi Rum. Fotos: Alena Zielinski
Im Hintergrund ist die Moschee der Stadt von Aqaba zu sehen. Foto: Eckhard Krumpholz, www.photos-subjektiv.de
Foto: Alena Zielinski
Foto: Frank Schneider / www.divingeurope.de
Sichtlich zufrieden: Teilnehmer der Aqaba Dive Challenge und Mirela Becker von Serina Marketing. Fotos: Alena Zielinski

SUKRAN.
Danke an die Veranstalter Jordan Tourism Board, Reisepartner FTI und Royal Jordanian, der Region Tala Bay, dem Marina Plaza Hotel du die Tauchbasen Extra Divers und Sinai Divers, die uns diese Reise ermöglicht haben. Und ganz besonders Mirela Becker von Serina Marketing, die mit dieser Reise gezeigt hat, wofür Jordanien steht: „Kultur, Geschichte, Naturerbe, einmalige Tauchplätze, tolles Wetter während des ganzen Jahres, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem Sicherheit und Stabilität. Wir hoffen sehr, die Taucher für das wunderschöne Land begeistern zu können und den Tauchtourismus vor Ort ankurbeln zu können.“, so die Veranstalterin.


Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+

Volks RockꞌnꞌRoll Shooting

Da schaug' her... Ich wurde letzte Woche in meiner Heimatstadt Hamburg gebucht, um den Musiker Andreas Gabalier zu fotografieren. Er traf auf Journalisten, um über die leckeren Flascherln der Molkerei Müller und sein Leben als Volks Rock´n Roller zu plaudern, denn er tourt gerade mit seinem neuen Album "Mountain Man" durch die großen Konzerthallen Deutschlands. Weitere Fotos gibt es hier

Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+

Weißes Dinner 2015 in Hamburg

Das "Weiße Dinner" fand letztes Wochenende bereits zum 5. mal in Hamburg statt, initiiert vom Winterhuder Bürgerverein. An verschiedenen Orten versammelten sich zeitgleich tausende von Menschen. Ich war am Winterthurer Kai dabei und wie immer bezaubert von diesem Event!

Der Dresscode ist ganz einfach: Weiß. Ob das Kleid, der Kopfschmuck, die Tischdekoration. Einfach alles in weiß. Tische und Essen werden selber mitgebracht und aneinander gereiht. So ergibt sich eine lange Tafel, die sich durch den Ort zieht. Und was die Besucher wieder aufgetischt haben: Große Tafeln mit liebevoll inszenierten Speisen, große Kerzenständer, überall hingen Luftballons. Wie jedes Jahr wurde immerzu mit weißen Tüchern in der Luft gewedelt. Was viele nicht wissen: Mit diesem Brauch signalisiert man, dass alle mit friedlicher Absicht zusammen gekommen sind.

Weißes Dinner in Hamburg
Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+

Kurze Auszeit gefällig?

Heute gab es in Hamburg einen spannenden Pressetermin im charmanten Café Française. Dort wurde die neue Reise-Website Travelcircus bei einem deftigen Frühstück vorgestellt.

Auf der Website lassen sich Kurzreisen kombiniert mit den eigenen Bedürfnissen buchen. Egal ob zur fancy Teatime nach London, zum urbanen Sightseeing nach Barcelona oder zum romantischen Genießerurlaub in eine deutsche Weinregion, für jeden ist das passende Rundum-Sorglos-Paket zu finden.

Ich habe mich schon auf einigen Reise-Websites rumgetrieben, aber mir gefällt an Travelcircus, dass man auf der Startseite eingeben kann, wo man starten möchte und angezeigt wird wie weit die Angebote mit dem Auto entfernt sind. Alles ist mit zahlreichen Fotos bestückt, so sieht man auch was man bekommt. Zusätzlich zu den Hotels werden On-top-Services wie Events, Stadtrundfahrten, Museums- oder Restaurantbesuche angeboten.

Ich werde mir dieses Jahr wohl doch noch mal 2 Tage Auszeit gönnen und in den Urlaubszirkus eintauchen.

Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+

HASPA MARATHON HAMBURG

Schon knapp eine Woche vergangen, wird Zeit für einen Einblick.
Der Haspa Marathon ist das Frühjahrs-Highlight unter den deutschen Marathons. Dieses Jahr fand er zum 30. mal statt. Ich war ab 6 Uhr vor Ort, bewaffnet mit meiner Kamera und quietschgelben Gummistiefeln, um dem Regen zu strotzen und die tollen Leistungen für die Bildagentur Marathonfoto einzufangen. Es waren rund 30.000 Läuferinnen und Läufer dabei. Der Großteil war im sportlichen Läufer-Dess unterwegs und einige lustigen Gestalten gab es auch: Ich sah drei Männer in einer Art Taucheranzug, Wikinger-Hörner, Perücken in allen Farben, riesige Flaggen wurden mit geschleppt und ein Mann hielt die ganzen 42km eine Liebsbotschaft an seine Freundin hoch, geschrieben auf einem Zettel, der den Regen halbwegs überstanden hatte. Eine im 6. Monat schwangere Frau schaffte die Strecke und sah danach aus, als wenn sie gerade einen Wellness-Trip hatte.
Hier geht es zu den Fotos.

Hinter den Kulissen tut sich jedoch auch einiges: Hier haben die Mitarbeiter ihr Bestes gegeben, um die Finisher mit Speis, Trank und Massagen willkommen zu heißen. Ein Meer aus Medaillen breitete sich vor den Messehallen aus.

Mein Highlight: Mit einem Blick gen Fernsehturm liefen die Teilnehmer wie mit neuer Energie aufgeladen in das Ziel. Zu sehen, wie Glücksüberströmt sie sind, hat mich sehr berührt. Einige schrien aus Leibeskraft, es gab Freudentränen und Erleichterung.

Haspa Marathon Hamburg

Haspa Marathon 2015

Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+

PHILIPS Schönheitstage

Ich habe die PHILIPS Schönheitstage 2015 in Hamburg fotografisch begleitet. Hamburger Journalisten u.a. von der Vogue, Bunte, GQ, Freundin, Brigitte, Gala oder der Cosmopolitan, bekamen einen Einblick in die Beauty-Neuheiten von PHILIPS. Die Bereiche Haut- und Haarpflege sowie Haarentfernung wurden genauer unter die Lupe genommen. Das Event fand in dem wunderschönen Beauty-Salon von Serena Goldenbaum, der international bekannten Star-Make-up Artistin & Hairstylistin statt. Sie verriet ihre persönlichen Tipps und Tricks und die Gäste konnten die Produkte vor Ort testen. Anschließend gab es eine Maniküre und Snacks in der hübschen Location, die in einem charmanten Hinterhof in Winterhude liegt. Dazu viele strahlende Gesichter.

Buchungsanfragen oder Anmerkungen an: alena.zielinski(at)gmail.com
Zur Übersicht meiner Event-Fotos

PHILIPS Schönheitstage 2015

Philips · Events · Fotografie · Hamburg · Eventfotograf · Beauty · Serena Goldenbaum

Share: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+